Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Zur Startseite
schatten oben

Interaktive Zeitreise

Teaser
Interaktive Friedrichstadt-Zeitreise

Blick in die Geschichte
Friedrichstadt in 15 Epochen –
entdecken Sie die Meilensteine
von 1621 bis in die Zukunft

Filmvorführung: Der Weg zum Pradies D/Iran

"Der Weg zum Paradies" ist das Ergebnis einer absurden Geschichte zweier Menschen.

Ort
Synagoge Friedrichstadt

Termine
Fr, 22.07.2016, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr

Filmvorführung: Der Weg zum Paradies D/Iran; Laufzeit: 78 Min. Regie: Mahmoud Behraznia

DER WEG ZUM PARADIES (Rahe Behesht) ist Ergebnis einer absurden Geschichte, die den Filmemacher Mahmoud Behraznia und den Schauspieler Jalil Nazari verbindet.

Bekanntschaft machten die beiden beim Dreh des Filmes »Djomeh«. Dort spielte Jalil Nazari einen Flüchtling aus Afghanistan, der in den kargen iranischen Bergen auf einem Bauernhof als Milchjunge arbeitet. Mahmoud Behraznia spielte den Milchbauern. Mit der Goldenen Kamera in Cannes ausgezeichnet, folgten zahlreiche Einladungen des Films "Djomeh" aus der ganzen Welt.

Bei der Präsentation des Films auf dem Filmfest Hamburg vor 6 Jahren war Jalil Nazari zum ersten Mal dabei. Hier nimmt seine Biographie eine schicksalhafte Wendung: die Rückreise in den Iran wird ihm verweigert. Völlig unerwartet findet sich der Hauptdarsteller im realen Leben selbst als Flüchtling in Hamburg wieder. Ohne Heimat, mit neuen Ängsten wie Einsamkeit und Distanziertheit konfrontiert, beginnt für ihn ein neues Leben, das der in Hamburg lebende Filmemacher Mahmoud Behraznia sensibel begleitet und dokumentiert hat ...

Eintritt frei, Ihre Spende für den Runden Tisch in Friedrichstadt ist willkommen.

Der Regisseur ist anwesend. 

SERVICENUMMER +49 (0)4881-93930