Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Datenschutzinformationen
Zur Startseite
schatten oben

Interaktive Zeitreise

Teaser
Interaktive Friedrichstadt-Zeitreise

Blick in die Geschichte
Friedrichstadt in 15 Epochen –
entdecken Sie die Meilensteine
von 1621 bis in die Zukunft

Friedrichstädter Tage der jüdischen Kultur 2015

Rose Ausländer: Lichtkraft. Ein Leben in Gedichten und Musik

Ort
Synagoge Friedrichstadt

Termine
Fr, 11.09.2015, 19:30 Uhr - 21:30 Uhr

Rose Ausländer (1901–1988) war eine der größten deutsch-jüdischen Lyrikerinnen des 20. Jahrhunderts. Schreiben wurde ihr Leben, Überleben. Sie findet eine Zuflucht im Wort, ihr zentrales Interesse, das lyrische Erlebnis, öffnet Türen zur Welt, zum Leben, zu den Menschen, zu sich selbst. Ihre Poesie „atmet im Königreich der Luft“, ihre Worte öffnen neue Räume durch Beschränkung auf Wesentliches.

Das Programm „Lichtkraft“, von Jutta Hoppe konzipiert, umspannt mit ausgewählten Gedichten und biographischen Aussagen das Leben der Dichterin.

Der „Raum für ein Gedicht, in dem man atmen kann“ wird intensiviert und belebt mit Klängen und Musik. Kompositionen von J. S. Bach, sowie Improvisationen auf Violoncello, Viola und Violine
geben dem Programm seine besondere Note.
Jutta Hoppe: Rezitation, Violine, Viola/ Matthias Müller: Violoncello.

Vorverkauf: 10.- Euro, Abendkasse: 12.- Euro

Vorverkauf ab 1.9.2015, Touristinformation Friedrichstadt, Am Markt 9, Tel. 04881/93930


Die Friedrichstädter Tage der jüdischen Kultur werden ermöglicht mit freundlicher Unterstützung der Bürgerstiftung Schleswig-Holsteinische Gedenkstätten und des Ministeriums für Justiz, Kultur und Europa des Landes Schleswig-Holstein.
 

SERVICENUMMER +49 (0)4881-93930